Mediothek: Jetzt Lesestarttaschen abholen

Bücher oder Hörbücher sind Medien von gestern, die im Kinderzimmer in der Ecke liegen oder auf dem Flohmarkttisch landen? Mitnichten! Mit Büchern lassen sich neue Welten entdecken. Bücher lesen oder hören fördert erwiesenermaßen viele Begabungen bei Kindern und kann sich zu einer kreativen Freizeitbeschäftigung entwickeln. Um das Interesse am Lesen zu fördern, können sich jetzt Kinder eine Lesestarttasche in der Gudensberger Mediothek abholen.

Weiterlesen

Musik erleben! – Hochkarätige Musikworkshops kommen gut an!

Der Sängerkreis Chatten und die Stadt Gudensberg laden im kommenden Mai zu einem ganz besonderen Musikerlebnis ein. Unter dem Titel „Musik erleben!“ finden am 20. und 21. Mai 2017 sechsWorkshops für Gesangs-, Musik- und Chor-interessierte an verschiedenen Plätzen in Gudensberg statt. Eingeladen sind nicht nur „alte Hasen“ des Chorgesangs, die Veranstalter freuen sich auf alle, die Spaß am Singen und an den interessanten Workshops haben, die von renommierten Musikern geleitet werden. Weiterlesen

Gemeinsam der Krise begegnen – Deutsch-polnische Zusammenarbeit stand im Mittelpunkt des Gudensberger Neujahrsempfangs

Beim Eintrag in das Goldene Buch (v.l.): Ksawery Pisniak, Stadt Jelcz-Laskowice, Beata Bejda, Vorsitzende des Stadtrates Jelcz-Laskowice, Walter Pippert, Stadtverordnetenvorsteher Gudensberg, Bogdan Szczęśniak, Bürgermeister Jelcz-Laskowice, Frank Börner Bürgermeister Gudensberg, Jacek Pilawa, Abgeordneter Woiwodschaft Niederschlesien, Marek Szponar, stellv. Bürgermeister Jelcz-Laskowice, Aleksandra Czernik und Joanna Kaminska, Stadträtinnen Jelcz-Laskowice sowie Dieter Buchholz, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Gudensberg.Neujahrsempfang in Gudensberg: Die traditionelle Zusammenkunft im vollbesetzten Bürgerhaus bot wieder Gelegenheit, das kommunale Jahr im Rückblick zu betrachten, sie ermöglichte es aber auch, über den Tellerrand hinaus zu schauen und die politische Welt ein wenig aus der Vogelperspektive zu betrachten. Sowohl Bürgermeister Frank Börner wie auch die Gäste aus der polnischen Partnerstadt Jelcz-Laskowice schilderten, was die kommunale Ebene mit der europäischen verbindet – und warum Europa besser ist als sein (gegenwärtig lädierter) Ruf.

 

Weiterlesen

Für mehr Lärmschutz: Gemeinschaftsaktion der A 49-Bürgermeister

Die sieben Bürgermeister der „A 49-­Gemeinden“ von Baunatal über Edermünde und Gudensberg bis Neuental haben sich mit einem gemeinsamen Schreiben an den hessischen Verkehrsminister Tarek Al­-Wazir gewandt. Sie fordern eine qualifizierte Lärmschutzplanung für den Bestandsbereich der A 49, und zwar zeitlich parallel zur Planung des Lückenschlusses an die A 5.

Die gemeinsame Sorge ist, dass die Anwohner im Bereich der heutigen A 49 wegen einer fatalen Lücke in der Gesetzgebung erheblich benachteiligt werden. Denn während die Neubaustrecke von Neuental bis zur Anbindung an die A 5 nach heutigen Kriterien und unter Anwendung eines sehr hohen Lärmschutzstandards (sog. Lärmvorsorge) gebaut wird, würde auf dem alten Teilstück alles beim Alten bleiben. Denn einen gesicherten Rechtsanspruch auf die scharfen
Grenzwerte der „Lärmvorsorge“ gibt es nur für Neubauten oder bei einer grundhaften Sanierung, wie sie z.B. derzeit bei der A 7 in Kassel zu beobachten ist!

Weiterlesen

Neuer Flyer: „KulturTAGe 2017“ zeigt buntes Kulturprogramm der TAG Habichtswald

Neuer Kulturflyer "Kulturtage 2017"

Neuer Kulturflyer „Kulturtage 2017“

Eine Ausstellung zum märchenhaften Winterwald, Frühlingswanderungen und das sommerliche Outlaw Open Air – mit dem neuen Faltblatt KulturTAGe 2017 wird das weite Spektrum der Kultur- und Freizeitangebote in den Kommunen der Touristischen Arbeitsgemeinschaft (TAG) Habichtswald vorgestellt.

 

Zum ausgewählten Kulturangebot gehören eine turbulente Komödie der Volksbühne Bad Emstal, Karnevalsveranstaltungen in Edermünde und Naumburg, der kulinarische Markt „Gudensberger Schmeckefuchs“ und eine Krimiwanderung in Niedenstein. Die rund 60 Veranstaltungen, Konzerte, Ausstellungen, Führungen und Märkte im Programmheft sind ein Ausschnitt aus dem bunten Kulturprogramm im Gebiet der TAG.

„KulturTAGe 2017“ ist kostenfrei in den Rathäusern der Kommunen Bad Emstal, Edermünde, Gudensberg, Naumburg und Niedenstein sowie in vielen Kultureinrichtungen erhältlich. Auf der Homepage www.schoenentag-habichtswald.de kann der Flyer als PDF heruntergeladen werden.

1 6 7 8 9