Tour de Chattengau: Der Radspaß für die ganze Familie

Bei sonnigem Wetter gut gelaunt durchs Chattengau radeln, mal eine Pause für ein frisches Getränk oder eine leckere Bratwurst einlegen, sich von zahlreichen Mitmachaktionen und kulturellen Beiträgen überraschen lassen und dazu noch nette Bekannte treffen – Klingt das nicht gut? Dies alles bietet auch in diesem Jahr die Tour de Chattengau, der gesunde Radspaß für die ganze Familie ab Edermünde, Gudensberg und Niedenstein. Am 9. September ab 10.00 Uhr geht`s los.

Weiterlesen

Freiwilliger Polizeidienst: Stadt Gudensberg unterzeichnet Vereinbarung – Freiwillige Helfer/innen gesucht

Unterzeichneten die Vereinbarung zum Freiwilligen Polizeidienst (vordere Reihe v.l.): Frank Börner, Bürgermeister Gudensberg, Volker Zimmermann, Bürgermeister Bad Wildungen, Innenstaatssekretär Werner Koch, Hartmut Spogat, Bürgermeister Fritzlar. Hintere Reihe (v.l.): Günter Hempel, Stadtrat Gudensberg, Hartmut Otto, Erster Stadtrat Bad Wildungen, Claus Reich, Erster Stadtrat Fritzlar, sowie Claudia Ravensburg, MdL.Um die Sicherheit für die Bürger/innen im Stadtgebiet zu verbessern, beteiligt sich die Stadt Gudensberg am „Freiwilligen Polizeidienst“ des Landes Hessen. Bürgermeister Frank Börner unterzeichnete gestern eine Vereinbarung, mit der Gudensberg dem Kreis der teilnehmenden Kommunen beitritt. Männer und Frauen, die Interesse haben, am Freiwilligen Polizeidienst teilzunehmen, können sich ab sofort bewerben.

Weiterlesen

Baustellenführung: Feuerwehr lud ein zum Rundgang

Katrin Möbus, stellvertretende Stadtbrandinspektorin (M.), erläutert die Arbeitsabläufe.Das neue Gudensberger Feuerwehrhaus ist in einen „schwarzen“ und einen „weissen“ Bereich aufgeteilt. Was es damit auf sich hat, erklärte die stellvertretende Stadtbrandinspektorin Katrin Möbus bei einem der vielen Rundgänge auf der Baustelle. Rund 150 interessierte Besucher/innen hatten sich am Samstagmittag vor dem Gebäude eingefunden, um sich durch sachkundige Feuerwehrleute über die Baustelle führen zu lassen. Sie erhielten viele Informationen über die Bauarbeiten und die Arbeit der Feuerwehren.

Weiterlesen

„Schaukel, Wippe, der Tango und ein Wiegenfest“ – Ausstellung und Aktionen im öffentlichen Raum zum 65. Geburtstag von Carin Grudda

Carin Grudda. Foto: HG VogelEinen 65. Geburtstag still und heimlich feiern? Das ist nicht die Art der in Gudensberg geborenen Künstlerin Carin Grudda, die seit geraumer Zeit mit fantasievollen Bronzeplastiken, großformatigen Kaltnadelradierungen und Gemälden in der europäischen Kunstszene für großes Interesse sorgt und bereits viel Anerkennung für ihr Kunstschaffen einheimste. So hat die Künstlerin gern die Einladung ihrer Heimatstadt Gudensberg angenommen, zum Geburtstag eine aktuelle Ausstellung auszurichten. Damit es jede/r mitbekommt, wird natürlich auch gefeiert – mit Tango auf der Straße und weiteren originellen Aktionen im öffentlichen Raum.

Weiterlesen

Drei Wochen Ferienspiel-Spaß: 180 Kinder waren dabei

Wer trifft das Ziel? Ferienspiel-Aktion.Nach drei Wochen Ferienspiele der Stadtjugendpflege kamen drei weitere Wochen freie Zeit – nun sind sie vorbei, die großen Ferien und alle Kinder wieder zurück in der Schule. Es bleiben die Erinnerungen – auch die an drei spannende Wochen Ferienspiele, in denen die teilnehmenden Kinder und die vielen Betreuer und Mitwirkenden viel Spaß hatten. Hier ein kleiner Rückblick.

Weiterlesen

Hallenbad Terrano: Sanierungsbedarf bei Dach wegen Baumängel – Bad muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben

Das Hallenband Terrano muss saniert werden. Foto: Matthias RinglebeDas städtische Hallenbad Terrano in Gudensberg muss aus baulichen Gründen weiterhin geschlossen bleiben, da es gravierende Mängel an der Dachkonstruktion aufweist, die saniert werden müssen, um einen sicheren Badbetrieb zu gewährleisten. Die Schäden sind durch eindringende Feuchtigkeit in der Dämmebene sowie in den Holzbauteilen entstanden. Dies haben Untersuchungen ergeben, die durch die Stadt Gudensberg in Auftrag gegeben wurden.

Weiterlesen

Mit der Familie ins Schwimmbad: Erster Familientag im Terrano-Bad

Eine große Rutsche als zusätzliche Attraktion. (Foto: Rainer Sander)Mit dem ersten Familientag lockte das Terrano-Naturbad in Gudensberg noch einmal besonders viele Menschen am ersten Samstag im August – und damit dem letzten Ferienwochenende – in das Bad, das völlig ohne Chemie in der Wasseraufbereitung und Reinigung auskommt. Zusätzlich zu den bestehenden Attraktionen, wie der felsigen Sprunganlage, der Kinder-Badelandschaft und der Beach-Volleyball-Anlage, stellte die Stadt eine Hüpfburg und eine große Wasserrutsche auf.

Weiterlesen

Gudensberger Blütenpracht vor dem Rathaus in Jelcz-Laskowice

Das Blumenbeet mit den Gudensberger Dahlien vor dem historischen Rathaus in Jelcz-Laskowice. 30 Jahre Stadtrechte feierte Gudensbergs polnische Partnerstadt Jelcz-Laskowice im Mai 2017 – 30 dicke Knollen der Dahlie „Stadt Gudensberg“ hatte Bürgermeister Frank Börner als Jubiläumsgeschenk beim Besuch in Jelcz-Laskowice mitgebracht und sowohl den Knollen als auch der Kommunalpartnerschaft ein gutes Wachstum gewünscht.

Weiterlesen

1 2 3 4 16