Sportlerehrung: Ausgezeichnete Leistungen und ein starker Auftritt

Im vergangenen Jahr erzielten viele Gudensberger Sportlerinnen und Sportler überdurchschnittlich erneut gute Leistungen. Bei der Sportlerehrung wurden Sportler aus der FSG, der Gudensberger Schwimmgemeinschaft, der DLRG, des Schützenvereins Gudensberg, des TC 77 Maden, des TTC Dorla und des TSV Obervorschütz geehrt. Insgesamt sind 179 Sportlerinnen und Sportler zur Ehrung gemeldet worden, davon 39 Kinder und Jugendliche. Sie erzielten 176 Titel in einer Einzeldisziplin und 160 Titel in einer Mannschaftsdisziplin.

Weiterlesen

Auf der Fährte nach Genüssen

„Das ist ein richtiger Schmeckefuchs“. Diese in Nordhessen geläufige Redewendung stand für das Gudensberger Gastronomiefestival Pate, als es in 2012 das Licht der Welt erblickte. Seither ist der Schmeckefuchs nicht nur Synonym für regionale Leckereien und ein interessantes Kulturprogramm auf der Märchenbühne, mit dem Schauspieler Thomas Hof hat er auch ein Gesicht bekommen. Am 14. Mai lockt der Schmeckefuchs erneut die Besucher in den Stadtpark. Erleben Sie ihn hier in einem märchenhaften Video.

Mehr zum Gudensberger Schmeckefuchs.

 

Vernetzung ist das A und O

Machen sich für Integration in Gudensberg stark: (v. l.) Rosa-Maria Hamacher (DER PARITÄTISCHE HESSEN), Brunhilde Lange (Mach Mit), Volker Stöhr (Stadtrat Gudensberg), Inge und Heinz Jaehn (Mach Mit), Sofyen Gharbie (Integrationsbeauftragter), Joe Donat (AKGG) und Reimund Rüttger (Mach-Mit). Seit November 2016 ist Sofyen Gharbie als Integrationsbeauftragter in Gudensberg unterwegs. Seinem Ziel, die Menschen vor Ort kennenzulernen, um einzuschätzen, welche Angebote und Aktivitäten für die weitere Integration der Geflüchteten und EU2 Bürger nötig sind, ist er mittlerweile ein ganzes Stück näher gekommen. Mit den meisten der rund 250 bulgarischen und rumänischen Bewohnern der Stadt hatte der 36-jährige Sozialpädagoge Kontakt, auch der Austausch mit den in Gudensberg lebenden Flüchtlingen ist rege. Weiterlesen

Gudensberger Feuerwehr präsentiert Video

Erst kürzlich führten mit Blaulicht und Sirenenklang zur Brandstelle fahrende Einsatzfahrzeuge wieder einmal vor Augen: Gäbe es die Freiwilligen Feuerwehren nicht, wäre es um den Brandschutz in unseren Städten und Gemeinden schlecht bestellt. Nun informiert ein professionell und pfiffig gemachtes Video, welches kürzlich sogar im Fritzlarer Kino Cine Royal Premiere hatte, über die unentbehrliche Arbeit der Feuerwehren in der Region. Hauptdarsteller waren Feuerwehrleute aus Gudensberg.

Weiterlesen

Schmeckefuchs: Quartiere für polnische Gäste gesucht

Zum Spezialitätenfestival „Schmeckefuchs“ am 14. Mai erwartet die Stadt Gudensberg in diesem Jahr wieder Gäste aus der polnischen Partnerstadt Jelcz-Laskowice, darunter eine Dorfgruppe aus Biskupice Olawskie. Für die Gäste werden noch einige Privatquartiere gesucht.

Weiterlesen

Deutsch-ukrainische Jugendbegegnung: Jetzt anmelden!

"Ukraine und Deutschland": Ein Bild vom Treffen des vergangenen Jahres mit Symbolkraft. Foto: Elisa MandDie Stadt Gudensberg sucht junge Menschen aus dem Chattengau im Alter von 16 – 32 Jahren, die in diesem Sommer ihren Platz am Strand oder auf dem Balkon gegen eine spannende Erfahrung eintauschen möchten. Auf Einladung der Partnerstadt Schtschyrez reist vom 22. – 30. Juli 2017 eine Jugendgruppe zu einer deutsch-ukrainischen Jugendbegegnung in die Ukraine. Jetzt anmelden und dabei sein! Weiterlesen

Mediothek: Jetzt Lesestarttaschen abholen

Bücher oder Hörbücher sind Medien von gestern, die im Kinderzimmer in der Ecke liegen oder auf dem Flohmarkttisch landen? Mitnichten! Mit Büchern lassen sich neue Welten entdecken. Bücher lesen oder hören fördert erwiesenermaßen viele Begabungen bei Kindern und kann sich zu einer kreativen Freizeitbeschäftigung entwickeln. Um das Interesse am Lesen zu fördern, können sich jetzt Kinder eine Lesestarttasche in der Gudensberger Mediothek abholen.

Weiterlesen

Musik erleben! – Hochkarätige Musikworkshops kommen gut an!

Der Sängerkreis Chatten und die Stadt Gudensberg laden im kommenden Mai zu einem ganz besonderen Musikerlebnis ein. Unter dem Titel „Musik erleben!“ finden am 20. und 21. Mai 2017 sechsWorkshops für Gesangs-, Musik- und Chor-interessierte an verschiedenen Plätzen in Gudensberg statt. Eingeladen sind nicht nur „alte Hasen“ des Chorgesangs, die Veranstalter freuen sich auf alle, die Spaß am Singen und an den interessanten Workshops haben, die von renommierten Musikern geleitet werden. Weiterlesen

Gemeinsam der Krise begegnen – Deutsch-polnische Zusammenarbeit stand im Mittelpunkt des Gudensberger Neujahrsempfangs

Beim Eintrag in das Goldene Buch (v.l.): Ksawery Pisniak, Stadt Jelcz-Laskowice, Beata Bejda, Vorsitzende des Stadtrates Jelcz-Laskowice, Walter Pippert, Stadtverordnetenvorsteher Gudensberg, Bogdan Szczęśniak, Bürgermeister Jelcz-Laskowice, Frank Börner Bürgermeister Gudensberg, Jacek Pilawa, Abgeordneter Woiwodschaft Niederschlesien, Marek Szponar, stellv. Bürgermeister Jelcz-Laskowice, Aleksandra Czernik und Joanna Kaminska, Stadträtinnen Jelcz-Laskowice sowie Dieter Buchholz, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Gudensberg.Neujahrsempfang in Gudensberg: Die traditionelle Zusammenkunft im vollbesetzten Bürgerhaus bot wieder Gelegenheit, das kommunale Jahr im Rückblick zu betrachten, sie ermöglichte es aber auch, über den Tellerrand hinaus zu schauen und die politische Welt ein wenig aus der Vogelperspektive zu betrachten. Sowohl Bürgermeister Frank Börner wie auch die Gäste aus der polnischen Partnerstadt Jelcz-Laskowice schilderten, was die kommunale Ebene mit der europäischen verbindet – und warum Europa besser ist als sein (gegenwärtig lädierter) Ruf.

 

Weiterlesen

1 10 11 12 13