Veranstaltungskalender

Tickets für Kulturveranstaltungen der Stadt Gudensberg können Sie online – auch als print at home-Ticket – über unseren Ticketshop oder über den Link beim Termin in diesem Veranstaltungskalender bestellen.

Bitte klicken Sie im Termin auf „Karten“.

Selbstverständlich erhalten Sie die Tickets für die Gudensberger Kulturveranstaltungen auch im Bürgerbüro des Rathauses.

Da wir auch Veranstaltungen anderer Anbieter in den Veranstaltungskalender aufnehmen, ist dieser Service nicht bei allen Veranstaltungen möglich. In diesen Fällen finden Sie evtl. einen Hinweis, auf welchem Weg Tickets bezogen werden können.

Wir weisen darauf hin, dass allen Kulturveranstaltungen der Stadt Gudensberg Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) zugrunde liegen.

Aug
25
Fr
Steinbilderhauskurs mit Silvia und Lutz Freyer
Aug 25 um 18:00 – Aug 27 um 16:00

Auch in diesem Jahr findet ein Steinbildhauerkurs in Manders Park in Obervorschütz statt. Die Kurse werden von den Kasseler Künstlern Silvia und Lutz Freyer angeleitet, die es durch ihre aufmerksame und einfühlsame Begleitung verstehen, auch Teilnehmern, die zum ersten Mal mit der Bildhauerei in Kontakt kommen, an diese künstlerische Tätigkeit heranzuführen.

Die inspirierende Atmosphäre des idyllischen Park, das Sprechen über die Kunst, das gemeinsame Essen tun ein Übriges, um den Teilnehmern eine belebende und bleibende Erfahrung zu verschaffen.

Anmeldungen bitte direkt bei Sylvia und Lutz Freyer unter 0561-8820985 oder unter freyer.kunst@web.de. Es wird ein Teilnehmerbeitrag erhoben. Impressionen von der Arbeit der Künstler gibt es auch unter www.bildhauerkurse.com

 

Aug
26
Sa
Openair-Kino: Die Schöne und das Biest
Aug 26 um 21:00

kinoSommer hessen

Realverfilmung des romantischen Märchenklassikers. Mit „Harry Potter“-Star Emma Watson als Prinzessin Belle.

Die Schöne und das Biest (Originaltitel: Beauty and the Beast) ist ein US-amerikanischer Liebes-Fantasy-Musical-Film von Bill Condon, produziert von David Hoberman und Todd Lieberman nach einem Drehbuch von Stephen Chbosky und Evan Spiliotopoulos. Der Film ist eine Verfilmung des Disney-Musicals Die Schöne und das Biest (1994) und somit eine Neuverfilmung des gleichnamigen Zeichentrickfilms von 1991. Der Ensemblefilm hat eine durchgehende Starbesetzung.

Die hübsche Belle (Emma Watson) lebt mit ihrem Vater in einem kleinen französischen Dorf. Als dieser im unheimlichen Schloss im nahegelegenen Wald in Gefangenschaft gerät, macht sie sich auf, ihn zu retten. Dabei wird sie selbst zur Gefangenen des Hausherrn (Dan Stevens), den sie zunächst nicht zu Gesicht bekommt. Als sie ihn erblickt, ist der Schreck umso größer: Er ist ein großes haariges Biest. Doch hinter der abschreckenden Fassade der Kreatur verbirgt sich ein sensibles Herz. Mit Feingefühl und Geduld lockt er Belle aus der Reserve und versucht, ihr den unfreiwilligen Aufenthalt auf seinem Schloss erträglich, ja sogar genüsslich zu machen. Denn wie sich herausstellen wird, verfolgt das Biest keine bösen Absichten, die man ihm im Dorf nachsagt, sondern hat einen märchenhaften Plan. Um diesen umsetzen zu können, muss er Belle jedoch davon überzeugen, bei ihm zu bleiben. Indes macht sich die Dorfgemeinschaft unter Anleitung von Belles Verehrer Gaston (Luke Evans) daran, zum Sturm auf das verwunschene Schloss zu blasen, um Belle zu befreien. Doch sie verkennen die gutartige Seite des Biestes und wissen nicht, dass Belle sein Schloss vielleicht gar nicht mehr verlassen möchte. Auch das Schlosspersonal, das sich als sprechende Tasse Mrs. Potts und Kerzenhalter Lumière entpuppt (im englischen Original gesprochen von Emma Thompson und Ewan McGregor), bewegt sie, zu bleiben – was verbirgt hinter der verwunschenen Fassade?

Die Märchenbühne ist die perfekte Kulisse für eine Premiere: Gudensberg ist erstmals Partner der landesweiten Veranstaltungsreihe „kinoSommer hessen“. Im Stadtpark gibt es auf großer Leinwand den einen ganz besonderen Film zu sehen.

Eintritt: 8 €

 

Aug
27
So
Blasorchester Brunslar
Aug 27 um 15:00

Das rund 30-köpfige Blasorchester Brunslar unter der Leitung seines Dirigenten Torsten Eckerle (Deute) ist bekannt für seinen vorwiegend modernen, frischen Sound, hat aber auch den einen oder anderen Marsch oder eine Polka auf Lager. Zum musikalischen Repertoire des Orchesters zählen populäre Hits und unvergessene Klassiker der Rock- und Popmusik, ebenso wie beliebte Melodien aus Musical und Film.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Aug
28
Mo
Esel-Trekking: Kinder-Tour
Aug 28 um 15:00 – 17:00

Entdeckungstour Chattengau

Erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer und genießen Sie diese ganz besondere Wanderung. Lassen Sie sich von der Ruhe der Esel anstecken und folgen Sie uns auf einer Trekking-Tour durch die schöne Natur des Chattengaus. Bei unseren Wanderungen rund um Gudensberg können uns bis zu acht Esel begleiten.

Preis: 10 € pro Kind (inkl. kleiner Snack), Infos und Anmeldung bei: Simone Schmidt, Tel. 0173/2629770

Sep
1
Fr
Wanderung durchs Jagdrevier mit Einkehr
Sep 1 um 15:30 – 16:30

Entdeckungstour Chattengau

Die Jagd ist Teil der Menschheitsgeschichte, liefert gesundes Fleisch für unsere Ernährung – und ist auch Anlass für Diskussionen. Auf einem Spaziergang durch sein Revier erklärt uns Stefan Mentel, Gastronom und Jäger, was für ihn die Jagd bedeutet und wie Produkte aus heimischen Wäldern zu leckeren Gerichten werden. Zum Abschluss gibt es einen kleinen Imbiss aus der Wildküche. Dauer: ca. 3 Std. Treffpunkt: Wanderparkplatz „Gestecke“ (Landstraße 3218 zwischen Metze und Besse)

Kosten: 7 € (Erw.), 4 € (Kinder). Anmeldung erforderlich bis Dienstag, 29. August 2017, Tel: (0 56 03) 933-127, E-Mail: i.seifert-roesing@stadt-gudensberg.de

Sep
2
Sa
Gudensberger Viehmarkt
Sep 2 ganztägig

Livemusik, Landwirtschaft und Familienangebote – der Gudensberger Viehmarkt auf dem Festplatz am Alten Sportplatz verspricht auch in diesem Jahr wieder jede Menge Unterhaltung für alle Altersklassen.

Programm

Samstag, 2. September 2017
– ab 06:00 Uhr: Wecken der Stadt durch den „Fanfarenzug Gudensberg“
– 20:00 Uhr: Eröffnung des Viehmarkts mit dem Fanfarenzug Gudensberg
– 20:30 Uhr: Tanz- und Partyband “Wild Birds“

Sonntag:, 3. September 2017
ab 11:00 Uhr: Frühschoppen mit den „Original Chattengauern“
10:00 bis 17:00 Uhr:
– Nordhessischer Bauernherbst
– Bezirkstierschau mit Viehauftrieb
– Prämierung ab 10.00 Uhr Kälber + Jungrinder
– Bullenparade, Schafe, Esel …
– Kaninchen- und Rassegeflügelschau sowie Imkerausstellung
– Bauernmarkt (Direktvermarktung): Obst, Wurst, Käse etc. direkt vom Hofladen
– Angebote für Kinder: Ponyreiten, Getreide mahlen, Wettmelken, Tretschlepper fahren, Hüpfburg
– Stadtjugendfeuerwehr/Feuerlöwen mit Spielmobil und Kistenstapeln
– Kuh-Lotto, Preisvergabe 12:00 u. 14:00 Uhr
– Bulldog-Club Nordhessen e.V.: Ausstellung Landmaschinen und Säge-Vorführung
– Geschicklichkeitsparcours mit E-Hoflader (Janson Landtechnik)
– ab 14:00 Uhr: Preisverleihung/Siegerehrung: Jungrinder/Kälber/Kaninchen/Geflügel
– Vorführung Westernreiten: Square Dance mit Pferden (verschiedene Zeiten)
– 14:00 bis 16:00 Uhr: Kleines Bühnenprogramm
– Line Dance mit „Lines4Motions“
– DJ (Country-Musik)
– ab 16:00 Uhr: Ausklang des Festes
– Am Nachmittag Kaffee, selbst gebackener Kuchen und Waffeln am Festzelt
(Aussteller + Landfrauenverein Gudensberg)

Eintritt Samstag: „Wild Birds“ = 5 €

 

Sep
3
So
Gudensberger Viehmarkt
Sep 3 ganztägig

Livemusik, Landwirtschaft und Familienangebote – der Gudensberger Viehmarkt auf dem Festplatz am Alten Sportplatz verspricht auch in diesem Jahr wieder jede Menge Unterhaltung für alle Altersklassen.

Programm

Samstag, 2. September 2017
– ab 06:00 Uhr: Wecken der Stadt durch den „Fanfarenzug Gudensberg“
– 20:00 Uhr: Eröffnung des Viehmarkts mit dem Fanfarenzug Gudensberg
– 20:30 Uhr: Tanz- und Partyband “Wild Birds“

Sonntag:, 3. September 2017
ab 11:00 Uhr: Frühschoppen mit den „Original Chattengauern“
10:00 bis 17:00 Uhr:
– Nordhessischer Bauernherbst
– Bezirkstierschau mit Viehauftrieb
– Prämierung ab 10.00 Uhr Kälber + Jungrinder
– Bullenparade, Schafe, Esel …
– Kaninchen- und Rassegeflügelschau sowie Imkerausstellung
– Bauernmarkt (Direktvermarktung): Obst, Wurst, Käse etc. direkt vom Hofladen
– Angebote für Kinder: Ponyreiten, Getreide mahlen, Wettmelken, Tretschlepper fahren, Hüpfburg
– Stadtjugendfeuerwehr/Feuerlöwen mit Spielmobil und Kistenstapeln
– Kuh-Lotto, Preisvergabe 12:00 u. 14:00 Uhr
– Bulldog-Club Nordhessen e.V.: Ausstellung Landmaschinen und Säge-Vorführung
– Geschicklichkeitsparcours mit E-Hoflader (Janson Landtechnik)
– ab 14:00 Uhr: Preisverleihung/Siegerehrung: Jungrinder/Kälber/Kaninchen/Geflügel
– Vorführung Westernreiten: Square Dance mit Pferden (verschiedene Zeiten)
– 14:00 bis 16:00 Uhr: Kleines Bühnenprogramm
– Line Dance mit „Lines4Motions“
– DJ (Country-Musik)
– ab 16:00 Uhr: Ausklang des Festes
– Am Nachmittag Kaffee, selbst gebackener Kuchen und Waffeln am Festzelt
(Aussteller + Landfrauenverein Gudensberg)

Eintritt Samstag: „Wild Birds“ = 5 €

 

Sep
9
Sa
Kellerkonzerte in der Altstadt
Sep 9 um 19:30

Bei den Kellerkonzerten warten erneut wechselnde Kleinkunst-Highlights im stimmungsvollen Ambiente der Altstadtkeller auf die Besucher. Auch auf den Altstadtgassen ist wieder einiges los. Die Konzerte beginnen um 19.30 Uhr und um 21.30 Uhr.

Keller Giese
Duo CHA-LI-RO: „Hat alles seine zwei Schattenseiten“, Chansons, Lieder und Romanzen
Gekonnt einfühlsam, differenziert und ausdrucksstark stellt das Duo CHA-LI-RO Vertonungen von Texten der Lyrikerin Mascha Kaléko vor. Mit vielen Hintergrundinformationen machen sie deren Gedankenwelt musikalisch erlebbar. CHA-LI-RO sind Palmyra Klinnert (voc), Vadim Krischtopow (p)

 

 

 

 

Löwensteinkeller
Duo MetzoMax: „Wahnsinn und Welterklärung“: Musik – Kabarett – Conférence
In lustvoll-akribischer Kleinarbeit geben Stefan Metz und Max Alter Antworten auf Fragen, die kaum jemand zu stellen wagt. Ihre Songs erschöpfen praktisch alle großen Themen der Zeit. Nonchalant zurücklehnen werden sich MetzoMax erst, wenn alles schonungslos der Wahrheit zugeführt und der große Auftrag erledigt ist. Bis dahin bleiben noch viel Spaß und manch bittere Erkenntnis – sehr unterhaltsam und hochmusikalisch serviert.

 

 

 

 

Kulturhaus Synagoge
Romy Hildebrandt: „Damenwahl“
Eine leichtfüßige Quadrophonie über Frauenrollen, Frühlingsrollen und Führungsrollen im Theater des Lebens. Der öffentliche Nahverkehr ist auch nicht mehr das was er mal war und so kämpft Frau zur Erheiterung des Publikums gegen Windmühlen. Ein klassischer Chansonabend erwartet die geneigten Zuhörer, gespickt mit den großen Bekannten und Unbekannten dieses Genres. Sie dürfen gespannt sein!

 

 

 

 

Evangelische Stadtkirche St. Margarethen
Der bestaussehendste Chor Leipzigs: „Nichts ist schöner als wie Singen
Fast so gut wie die Thomaner – aber sie sehen eben noch besser aus! Eine unorthodoxe, aus rund 25 jungen Menschen bestehende Sangesgemeinschaft, die „Musik von den Singenden aus denkt“. Mit viel Schwung und Frische präsentieren sie Stücke von Passereau, Morley, Brahms, Reger, Eriksson, Lauridsen sowie Eigenarrangements von Popsongs.

In der Pause musizieren Andreas Olbrich und die Big Band Haddamar an zwei der Örtlichkeiten.

 

 

 

 

Sep
10
So
Tour de Chattengau
Sep 10 um 10:00 – 18:00

Ein Fest für Drahteselfreunde und solche, die es werden möchten. An diesem Sonntag heißt es: Freie Fahrt im Chattengau für alle abgasfreien Formen der Fortbewegung.

Eintritt frei

Esel-Trekking: Schnuppertour
Sep 10 um 14:00 – 16:00

Entdeckungstour Chattengau

Erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer und genießen Sie diese ganz besondere Wanderung. Lassen Sie sich von der Ruhe der Esel anstecken und folgen Sie uns auf einer Trekking-Tour durch die schöne Natur des Chattengaus. Bei unseren Wanderungen rund um Gudensberg können uns bis zu acht Esel begleiten.

Preis: 12,50 € pro Person, Kinder bis 12 Jahre 10 € (ohne Verpflegung), Infos und Anmeldung bei: Simone Schmidt, Tel. 0173/2629770