Internationale Partnerschaften

Jelcz-Laskowice (Polen)
Die Städtepartnerschaft zwischen Gudensberg und der polnischen Gemeinde Jelcz-Laskowice besteht seit Oktober 2010. Die Doppelstadt liegt nahe der Oder etwa 20 Kilometer südöstlich der niederschlesischen Metropole Breslau, die mit ihrer historischen Altstadt immer einen Besuch wert ist. Das Zentrum von Jelcz-Laskowice ist durch großflächige Wohnbaugebiete geprägt. Zur Großgemeinde gehören zahlreiche Dörfer der Umgebung. Insgesamt leben in Jelcz-Laskowice ca. 22.000 Menschen. Die Stadt verfügt heute über eine gut ausgebaute Infrastruktur, zur der auch vielfältige soziale und kulturelle Einrichtungen gehören.

Inzwischen bestehen zwischen den beiden Partnerstädten vielfältige Kontakte. Regelmäßig stehen Begegnungen zwischen städtischen Repräsentanten ebenso auf dem Programm wie sportliche und kulturelle Ereignisse. Auch die Feuerwehren pflegen den Austausch. Besonderen Wert legen die beiden Städte auf Kontakte zwischen Jugendgruppen.

Zur Homepage: www.jelcz-laskowice.pl

Zum Text in polnisch

„Do gudensbergskich gości” po polsku

Schtschyrez (Ukraine)
Im Dezember 2016 unterzeichneten die Bürgermeister von Gudensberg und Schtschyrez eine Partnerschaftsurkunde und gaben somit den bereits seit 2012 bestehenden freundschaftlichen Beziehungen beider Kommunen einen offiziellen Charakter. Das westukrainische Städtchen, nicht weit weg von der galizischen Perle Lemberg gelegen, hat gegenwärtig noch rund 6.500 Einwohner, wird aber nach einer Gebietsreform an Einwohnern und Bedeutung gewinnen.

Schtschyrez und seine Menschen unterstützen die Reformprozesse im Lande und sind dabei, demokratische und pluralistische Strukturen zu schaffen. Schtschyrez ist bereits seit längerem mit Jelcz-Laskowice verschwistert, sodass städtepartnerschaftliche Begegnungen auch in trinationaler Form stattfinden können.

Interview Deutscher Städte- und Gemeindebund mit Bürgermeister Frank Börner zur Partnerschaft zwischen Gudensberg und Schtschyrez

Zur Homepage von Schtschyrez

Zum Text in polnisch

Stadtteilpartnerschaften

Dissen – Dissen (Spreewald)
Zwischen dem Ortsteil Dissen und Dissen im Spreewald besteht eine Stadtteilpartnerschaft.
Zur Homepage: www.dissen-striesow.de

Dissen – Dissen (Teutoburger Wald)
Zwischen dem Ortsteil Dissen und Dissen im Teutoburger Wald besteht eine Stadtteilpartnerschaft.
Zur Homepage: www.dissen.de

Obervorschütz – Ingersleben (Thüringen)
Zwischen dem Ortsteil Obervorschütz und dem thüringischen Ingersleben besteht eine Stadtteilpartnerschaft.
Zur Homepage: www.nesse-apfelstaedt.de

Gudensberger Partnerschaftsverein e.V.
Städtepartnerschaften sind ohne das Interesse und das Engagement von Bürger/innen nicht vorstellbar. Der 2016 neu formierte Gudensberger Partnerschaftsverein nimmt die Interessen der Bürger/innen auf, unterstützt die internationalen Kontakte der Stadt Gudensberg und setzt eigene Akzente. Gerne nimmt der Verein neue Mitglieder, die Interesse an seiner Arbeit haben, auf.

Kontakt: Vorsitzender Dieter Buchholz, Tel. 05603/6910, dieter.buchholz11@gmail.com , auf Facebook: www.facebook.com/GudensbergerPartnerschaftsverein

Mayors for Peace
Mayors ist eine weltweit aktive Vereinigung, die sich für die Abschaffung von Atomwaffen einsetzt. In Deutschland gehören dieser Initiative  zur Zeit etwa 460 Kommunen an. Die Organisation wurde 1982 auf Initiative des Bürgermeisters von Nagasaki (Japan) gegründet. Die Mitgliedsstädte zeigen durch verschiedene Aktionen, zum Beispiel durch der Fahne von „Mayors for Peace“, ihre Haltung gegen Atomwaffen.
Zur Homepage: www.mayorsforpeace.de