Ars Natura

Die „Gudensberger Runde“ ist ein Kunstwanderweg, der beim Fritzlarer Ortsteil Cappel an den Fernwanderweg X8 „Barbarossaweg“ angeschlossen ist. An diesem Rundweg, der durch den mittelalterlich geprägten Kern der Stadt Gudensberg und durch Teile der nordhessische Basaltkuppenlandschaft mit ihren charakteristischen Fernsichten führt, sind 17 Kunstwerke installiert. Der Verlauf der Strecke hat auf einer Landkarte die Umrisse einer Blüte mit Stengel. Es ist die schematische Darstellung der Blauen Blume, einem berühmten und vielzitierten Motiv der Romantik, an dem sich der Wanderweg auch thematisch orientiert. Die Blaue Blume lässt sich laut einer Volkssage in Gudensberg verorten. Mehr zu diesem und anderen Gudensberger Wanderwegen finden Sie hier.