Gelbe Tonne wird in Kürze verteilt

Nach Mitteilung des Zweckverbandes Abfallwirtschaft wird die Verteilung der gelben Tonnen in Gudensberg und den Stadtteilen voraussichtlich in der 47. und 48. Kalenderwoche stattfinden.

Weiterlesen

Mehr bezahlbarer Wohnraum für Gudensberg – Bau von 44 Sozialwohnungen beginnt

In Kürze startet die Wohnungsbaugesellschaft GBI mit den Bauarbeiten für 44 Wohnungen in der Gudensberger Steinzeitsiedlung. Durch das Projekt können nach Fertigstellung stark nachgefragte Wohnungen im unteren Mietpreisbereich angeboten werden. Der Bau der Wohnungen wird durch das Land Hessen mit Mitteln für den sozialen Wohnungsbau sowie durch die Stadt Gudensberg gefördert.

Weiterlesen

„Klüger als Betrüger“- Infoveranstaltung zur Verbrechensprävention

„Kompass“ ist in Hessen ein Siegel für sichere Kommunen. Im Fokus dieses Landesprogrammes steht die Erhöhung der Sicherheit von Bürgerinnen und Bürgern. Ein wichtiger Aspekt ist hierbei die Sicherheit im eigenen Zuhause. In einem ersten Schritt ergreifen Polizeibehörden und Kommunen die Initiative, um die Sicherheit im häuslichen Umfeld zu beleuchten und wichtige Verhaltenstipps zur Erhöhung der Sicherheit zu geben.

Weiterlesen

„Der Treuhand-Komplex“ – Diskussion und Lesung mit Norbert F. Pötzl

Norbert F. Pötzl Foto: VerlagDie Treuhand-Anstalt, die die planwirtschaftlichen Wirtschaftsstrukturen der Ex-DDR marktfähig machen sollte, sei ein negativer Mythos geworden, sagt der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse. In der Tat ist die Treuhand auch 30 Jahre nach dem Mauerfall noch immer das Feindbild für viele Ostdeutsche, Sündenbock für ökonomische Fehlentwicklungen und neuerdings auch Erklärungsmuster für das Auftreten von Rechtspopulisten und Rechtsextremisten. Aufklärung verspricht das im September 2019 erschienene Buch des langjährigen Spiegel-Redakteurs Norbert F. Pötzl. Die Stadt Gudensberg und die VR-PartnerBank Chattengau Schwalm-Eder haben den Autor eingeladen, sein Buch und seine Thesen in Gudensberg vorzustellen.

Weiterlesen

„Auf einem fremden unbewohnbaren Planeten“- Gedenkstunde am 9. November

In Gudensberg erinnern zahlreiche Stolpersteine an die ehemaligen jüdischen Mitbürger. Im Sommer wurden die Stolpersteine von Firmlingen der Gudensberger Katholischen Kirchengemeinde gereinigt.In der diesjährigen Gedenkstunde zum 9. November (Pogromnacht) stellen Autor Dr. Dieter Vaupel und Alida Scheibli die außergewöhnliche Biographie der Holocaust-Überlebenden Blanka Pudler in einer szenischen Lesung im Kulturhaus Synagoge vor. In Gudensberg organisiert der Arbeitskreis 9. November jährlich an diesem Tag eine Gedenkstunde, in der an die dortige Jüdische Gemeinde, die bis 1938 bestand, erinnert wird.

Weiterlesen

Liebeserklärungen an die Heimat – Ausstellung mit Josef Mertins Teppichbodencollagen eröffnet

Erinnerung an einen heimatverbundenen Künstler (v.l.): Herbert Winkelhöfer, Bürgermeister Frank Börner, Enkelin Monika Völker und Hannelore Winkelhöfer, Tochter Josef Mertins. Fotos: Rainer SanderIm Gudensberger Rathaus erinnert eine Ausstellung an den Künstler, Heimatforscher und kommunalpolitisch engagierten Dissener Josef Mertin, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Mertin entwickelte eine besondere künstlerische Technik, mit der er aus Teppichbodenstücken und verfeinernder Malerei Collagen erstellte. Auf vielen der Collagen sind Märchen- und regionale Motive zu sehen, rund 30 davon sind bis Anfang Januar 2020 im Treppenhaus des Rathauses zu sehen.

Weiterlesen

Weinbergstadion erhält Flutlichtanlage – Auch mehr Licht für Dissen

Mitarbeiter des Bauunternehmens Fröde aus Homberg stellen einen Flutlichtmasten auf. Zur Unterstützung des Sports gehen im Gudensberger Weinbergstadion in Kürze die Lichter an: Die Stadt errichtet auf dem Sportplatz derzeit eine Flutlichtanlage mit 4 Masten, die künftig den Tranings- und Spielbetrieb für die dort aktiven Vereine auch bei Dunkelheit möglich machen. Auf dem Sportplatz in Dissen werden 2 weitere Masten errichtet. Insgesamt werden rund 70.000 € investiert. Mit der Investition ist der Flutlichtbetrieb auf allen vier städtischen Sportplätzen möglich.

Weiterlesen

Stadt Gudensberg modernisiert Friedhofshalle

Die Friedhofshalle auf dem Gudensberger Friedhof wurde modernisiert.Mit einem Instandsetzungspaket hat die Stadt Gudensberg die Friedhofshalle auf dem Gudensberger Friedhof aufgewertet. Rund 15.000 € wurden investiert, um den Trauergästen einen angemessenen Aufenthalt bei Trauerfeiern zu ermöglichen.

Weiterlesen

Bürgermeister vor Ort: Eliza Krause leitet Burg-Apotheke

Bürgermeister vor Ort: Frank Börner (l.) heißt die neue Inhaberin der Burg-Apotheke, Eliza Krause, in Gudensberg willkommen. Nach 39 Jahren gab es vor wenigen Wochen einen Inhaberwechsel in der Gudensberger Burg-Apotheke: Erika Siebert hat die geschäftliche Verantwortung für die Gudensberger Apotheke wie auch für eine Apotheke in der Kreisstadt Homberg/Efze an Eliza Krause abgegeben. Die junge, im südniedersächsischen Hann. Münden ansässige Apothekerin führt bereits eine Apotheke in ihrer Heimatstadt. Beim Besuch von Bürgermeister Frank Börner blickte sie trotz Wandel in der Branche zuversichtlich in die Zukunft: „Der Apothekenstandort Gudensberg hat gute Perspektiven. Hier werden weiterhin 2 Apotheken benötigt.“

Weiterlesen

Gudensberg: Keine Gebührenerhöhung vorgesehen

Steuersätze bleiben konstant: Hund mit Steuermarke.Am kommenden Donnerstag (24. Oktober) tritt um 20.00 Uhr in Gudensberg die Stadtverordnetenversammlung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen Änderungen zweier Abgabensatzungen: Geändert werden sollen die Wassersorgungs- sowie die Hundesteuersatzung. Die Tageszeitung HNA fragt in der heutigen Ausgabe, ob evtl. eine Abgabenerhöhung für die Gudensberger Bürger anstehe.

Weiterlesen

1 2 3 27